Es handelt sich um ein Wimpernverlängerungssystem, bei dem Sie den BEAM LIGHT UV-Wimpernkleber mit einer BEAM LIGHT UV-Lampe aushärten.

Im Gegensatz zu normalen Wimpernverlängerungen ist der Kleber SOFORT trocken, und die 48-Wasser-Verzichtsregel gilt nicht.

Es gibt folgende Vorteile

– Ihre Kundinnen dürfen unmittelbar nach der Wimpernverlängerung Wasser auf ihre Wimpern auftragen. Der Kleber ist 100% wasserfest.

– Der Kleber ist 100% ölbeständig.

– Bis zu 8 von 10 Kunden, die früher eine Allergie hatten, können mit BEAM LIGHT wieder Wimpern tragen. Da der Kleber SOFORT trocken ist und im Gegensatz zu normalem Wimpernkleber bis zu 48 Stunden lang keine Dämpfe mehr freisetzt, wird das Allergierisiko massiv reduziert.

– Der BEAM LIGHT UV-Wimpernkleber ist völlig unabhängig von Feuchtigkeit und Raumtemperatur. Es spielt keine Rolle, ob es 5 oder 30 Grad sind, die Eigenschaften des Klebstoffs ändern sich nicht. Die Geschwindigkeit bleibt gleich, er zieht keine Fäden und muss nicht öfter gewechselt werden.

– Die Beibehaltung ist dadurch VIEL BESSER. Die Kundenzufriedenheit ist extrem hoch.

– Sie sparen leicht 30 Minuten Behandlungszeit, weil Sie immer Wimper an Wimper kleben können. Da der Kleber sofort trocken ist, gibt es kein Verkleben. Das erhöht Ihren Umsatz pro Stunde erheblich – bei gleichzeitig besseren Ergebnissen.

Das System ist eine absolute Weltneuheit, 100% sicher und getestet

Hallo!

Uns sind keine Informationen bekannt, wonach unser Licht für schwangere oder stillende Frauen schädlich ist, aber wir weisen an dieser Stelle darauf hin, dass die Behandlung nur nach Rücksprache mit dem Arzt durchgeführt werden sollte, da es sich um ein sehr sensibles Thema handelt und es für Laien unmöglich ist, zu überprüfen, ob und welche Medikamente eingenommen werden. Bestimmte Medikamente können in seltenen Fällen eine photosensibilisierende Wirkung haben, fragen Sie daher Ihren Arzt und halten Sie eine Kopie der Gebrauchsanweisung bereit. Im Zweifelsfall ist es besser, auf eine Behandlung zu verzichten.

Hello,

Thanks for your message! It’s a real shame to hear anything. The good news is, it can’t be the system. When done correctly and following all the instructions, it gives a bombastic hold – excessive failure and poor durability are completely out of the question.

Please check your working method very carefully for the following points. Read everything carefully to the end. Also make sure to really look again, even if you think you have already considered the relevant point:

– Make absolutely sure not to use TOO MUCH glue. If you are not sure about the amount of glue, first do a dry run with two artificial eyelashes glued together. This way you will quickly find out how much glue is too much. Because: Too much glue means that too much curing time is needed. Important: You need much less glue with our UV eyelash glue than with normal glue. You can try to strip off the glue before you glue the lash. Again, feel free to test this in a dry run with two fake lashes – not just paper or similar.

– To be on the safe side, shake the eyelash glue for 30 seconds before application so that the ingredients mix correctly.

– Make sure the light is a MAXIMUM of 15cm away from the lashes, preferably only 10.
– Make sure that the glue is cured long enough. To be on the safe side, work with a curing time of 3 seconds until you get used to it. So activate the light, then count to three.

– Make sure that the lashes you want to glue on are in the centre of the light beam. This means that you have to change the position of the lamp about 4 times per eye by tilting the client’s head slightly to the side. The lamp does NOT need to be adjusted. Only the positioning of the head has to be slightly different. Youtube video for this is here, feel free to watch it:
https://www.youtube.com/watch?v=JZ4Js_8Ps4s

– Make sure that you place the lash correctly on the natural lash so that there is enough adhesive surface. Too little contact surface means that there is not enough bonding. This results in poor durability.

– Make sure you always apply primer to the top and bottom of the lashes and allow it to dry before gluing.

– Make sure your glue dot doesn’t just get completely caught in your work light and harden prematurely. If you notice that your glue dot is already a little hard at one point, then it is already partially hardened and needs to be changed.

If you eliminate these potential sources of error, there’s no chance that the lashes won’t hold. I know that it is exhausting to check all this, but it is really necessary.

Important note on point 8: To prevent premature curing, read the following:

This will solve your problem 💪

If the glue dot hardens during treatment, it means that one or more of these scenarios apply. Most important is point g)

a) Glue dot is too close to the light beam of our lamp and is cured by residual rays (they are there even if you don’t see them)

b) Glue dot is too close to the centre of your (strong) working light and will be cured by it.

c) The glue dot is directly illuminated by the sun.

d) The glue dot is too SMALL. The glue dot must be round and not just flat, then there is not enough glue. It is best to use a dispensing pad.

e) If you have an unusually large, very strong work light, it may be necessary to reposition it a little so that it does not also illuminate the entire edge next to the client’s head.

f) Normal daylight is no problem to work with even with working light, but you need to position the glue slightly away from it so that it does not harden prematurely due to these factors. It is best to place it next to the client’s head, as far away as possible, but only far enough so that you can still work comfortably. This works wonderfully. We have been using our system in our own salons for 1.5 years now and it works absolutely perfectly and the glue dot needs to be changed MAXIMUM 1 time per client, usually only every 3 clients.

It is not possible to leave the glue dot on the client’s headband. Then it will always harden.

g) In case all these measures do not work, you still have the possibility to protect the glue dot. You have to have something, like a small box or something similar, in which you put the glue dot or the pad, but where you can still reach with your hand. One such product is called a “Beamlight Light Protector”.

It does NOT hinder you in your work, even if you might think so at first sight 🙂 You can reach the glue spot without any problems, no light shines on it and the glue does not harden.

Of course you can also use your own box.

Thank you for your understanding and good luck!

Hallo!

Eine Minimierung der Allergie ist AUSSERGEWÖHNLICH. Dass Sie überhaupt keine Symptome haben, kann auch sehr gut sein, kann aber nicht garantiert werden.

Im Prinzip muss man sich das so vorstellen: Normaler Wimpernkleber verdunstet die ganze Zeit beim Auftragen. Und es dampft weiter, bis es 48 Stunden später völlig trocken ist.

Zunächst einmal enthält unser Klebstoff ohnehin nur einen Bruchteil der Dämpfe. Das bedeutet, dass der Leimtropfen, der sich während der Behandlung in der Nähe des Behandlungstisches befindet, weiterhin Dämpfe erzeugt, allerdings nur sehr schwache Dämpfe. Dies kann theoretisch immer noch zu einer Reaktion führen. Aber wirklich selten. 7-8 von 10 ehemaligen Allergikern haben mit dem Beamlight System keine Allergien mehr.

UND: Da der Kleber nach der Aushärtung mit Licht in den 48 Stunden danach überhaupt nicht mehr beschlägt. Dadurch wird das Allergierisiko noch weiter reduziert.

UND: Unser Kleber ist farblos, enthält also keinen Ruß, der oft zu Allergien führt. Damit entfällt auch dieser Faktor.

Es könnte also sehr gut sein, dass Sie, wie viele andere, mit unserem System Erfolg haben werden. Aber wir können es nicht versprechen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten:

1. Sie bestellen das System.
2. Sie testen das System mit einem anderen Friseur. Die Namen der Studios kann ich Ihnen im Moment nicht nennen, weil wir das aufgrund der Datenschutzbestimmungen nicht dürfen.
3. Sie testen das System live vor Ort in Hamburg (ab 15.04. unverbindlich möglich)
4. Sie bestellen das Testkit. Das Testkit wird mit einer Minileuchte geliefert, die von Hand bedient werden muss. Es ist viel schwächer als das echte Licht und braucht länger zum Aushärten. Aber Sie können 3-4 Wimpern einfach so “freestyle” auftragen und dann sehen, ob Sie noch reagieren. Auf diese Weise können Sie sicher sein. Für die normale Kundenarbeit ist es jedoch nicht geeignet.

Mit freundlichen Grüßen

Hello,

We have tested the system on hundreds of clients over two years and it has been shown that up to 8 out of 10 clients who previously had an allergy can now wear lashes again. This does not mean that we guarantee you will be allergy free with Beamlight. If someone does develop an allergy, it is the absolute hardcore cases. People who had moderate symptoms before are usually completely allergy-free and can wear eyelashes again 💪

It might still help if you place the glue drop a little further away from the client’s face while you are working, as vapours are still being produced here until the glue has cured on the lash. You can also check again if the distance to the eyelid is too small or if too much glue is used 🙂

To prevent early curing, read the following:

This will solve your problem 💪

If the glue dot hardens during treatment, it means that one or more of these scenarios apply. Most important is point g)

a) Glue dot is too close to the light beam of our lamp and is cured by residual rays (they are there even if you don’t see them)

b) Glue dot is too close to the centre of your (strong) working light and will be cured by it.

c) The glue dot is directly illuminated by the sun.

d) The glue dot is too SMALL. The glue dot must be round and not just flat, then there is not enough glue. It is best to use a dispensing pad.

e) If you have an unusually large, very strong work light, it may be necessary to reposition it a little so that it does not also illuminate the entire edge next to the client’s head.

f) Normal daylight is no problem to work with even with working light, but you need to position the glue slightly away from it so that it does not harden prematurely due to these factors. It is best to place it next to the client’s head, as far away as possible, but only far enough so that you can still work comfortably. This works wonderfully. We have been using our system in our own salons for 1.5 years now and it works absolutely perfectly and the glue dot needs to be changed MAXIMUM 1 time per client, usually only every 3 clients.

It is not possible to leave the glue dot on the client’s headband. Then it will always harden.

g) In case all these measures do not work, you still have the possibility to protect the glue dot. You have to have something, like a small box or something similar, in which you put the glue dot or the pad, but where you can still reach with your hand. One such product is called a “Beamlight Light Protector”.

It does NOT hinder you in your work, even if you might think so at first sight 🙂 You can reach the glue spot without any problems, no light shines on it and the glue does not harden.

Of course you can also use your own box.

Thank you for your understanding and good luck!

Hallo!

Bitte lassen Sie sich davon nicht verunsichern. Es handelt sich nicht um ein echtes Problem, das sofort gelöst werden kann.

1) Tatsache ist, dass Sie die Ausrichtung der Lampe MAXIMAL 4 Mal pro Auge ändern müssen. Mehr ist einfach nicht nötig. Die Wimpern müssen sich nicht genau in der Mitte des Lichts befinden, man kann sehen, dass es auch zur Seite hin strahlt. Der Kleber härtet ohne Probleme aus.

2) Sie können natürlich den Lampenkopf verstellen, aber das ist nicht notwendig. Es ist viel einfacher – so machen wir es selbst in unseren Studios und raten jedem, es auf diese Weise zu tun.

Sehen Sie sich dieses Youtube-Video bis zum Ende an:

Fassen Sie den Kopf Ihres Kunden sanft mit beiden Händen an der Seite und neigen Sie ihn langsam und WENIGSTENS zur Seite, entweder nach links oder nach rechts, je nachdem, wie Sie die Position verändern wollen. Ein halber Zentimeter oder sogar ein paar Millimeter reichen aus. Die Lampe wird wieder an der richtigen Stelle sein. Es dauert nur ein paar Sekunden.

Das war’s und Sie können bequem arbeiten. Es sollte auch erwähnt werden, dass Sie die UV-Lampe immer zuerst an einem Auge anbringen sollten. Wenn Sie die beiden Augen abwechselnd auftragen wollen, benötigen Sie zwei Lampen.

Hallo und vielen Dank für Ihre Nachricht.

Ich gehe davon aus, dass Ihr Boden nicht uneben ist 🙂

Wenn die Lampe nicht stabil genug ist oder wackelt, kann das Problem wie folgt gelöst werden:

1) Prüfen Sie, ob die einzelnen “Teile” der Leuchte vollständig verschraubt sind und justieren Sie sie gegebenenfalls neu.

2) Achten Sie auch darauf, dass Sie sie nahe genug am Behandlungstisch platzieren, damit Sie den Schwanenhals nicht zu weit von der Lampe wegbiegen müssen. Es sollte relativ knapp sein. Je weiter Sie den Hals zur Seite biegen, desto mehr leidet die Stabilität. Wenn Sie die Leuchte in der Nähe des Behandlungstisches aufstellen, ist der Winkel der Biegung völlig anders und die Stabilität ist problemlos gewährleistet. So darf man mit der Lampe keinen zu weiten “Bogen” bilden, sondern sie muss steiler nach unten schauen.

3) Wenn die Lampe immer noch wackelt, kann das nur daran liegen, dass sich die Mutter am Lampensockel selbst gelöst hat. Nehmen Sie dazu die Abdeckung des Lampensockels ab und ziehen Sie die Mutter fest. Anbei finden Sie ein Video 🙂

4) Gehen Sie beim Einstellen der Ausrichtung/Biegung der Lampe immer wie folgt vor: Halten Sie den Lampenständer mit der linken Hand am oberen Ende des Metallteils (bevor der flexible Schwanenhals beginnt). Halten Sie mit der rechten Hand den Lampenkopf (nicht den Hals) und positionieren Sie ihn richtig. Lassen Sie ihn dann vorsichtig los. Der Kopf wackelt maximal 2 Sekunden lang und das war’s.

5) Während der Behandlung müssen Sie die Ausrichtung des Lampenkopfes MAXIMAL 3 Mal pro Auge korrigieren, statt nur 2 Mal. Sie können es auch ganz ohne machen. Ändern Sie einfach die Neigung des Kopfes Ihres Kunden WENIGSTENS. Fassen Sie den Kopf sanft mit zwei Fingern an den Schläfen und neigen Sie ihn 0,5 bis 1 cm zur Seite – voilá, das war’s. Dauert nur 3 Sekunden!

Danach sollte alles gut funktionieren. Wenn Sie noch Fragen haben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Hallo 🙂 Der Lampenkopf kann nicht geändert werden. Wir könnten eine solche Lampe problemlos herstellen und haben auch schon vor einiger Zeit darüber nachgedacht und Muster anfertigen lassen.

Wir bringen eine solche Lampe jedoch nicht auf den Markt, weil es sich um eine Funktion handelt, die nicht benötigt wird und den Preis der Lampe unnötig in die Höhe treiben würde.

Warum ist das so?

Die Lampe hat eine ungefähre Betriebsdauer von 30.000 Stunden.

Wenn man eine Behandlungszeit von 1,5 Stunden pro Kunde kalkuliert (was viel ist, denn Nachfüllungen sind in der Regel schneller), bedeutet dies, dass man 20.000 Kunden mit der Lampe behandeln kann.

Wenn wir davon ausgehen, dass Sie 40 Klienten pro Woche behandeln (5×8 Klienten pro Tag) – was auch ziemlich viel ist – dann bedeutet das, dass die Lampe theoretisch für 500 Wochen ununterbrochener Arbeit reicht. Das sind etwa 9,5 Jahre.

Und hier haben wir errechnet, dass die Lampe während der Behandlung ständig brennt – was gar nicht der Fall ist. Sie können also die Werte mit 3 oder 5 multiplizieren.

Ein austauschbarer Lampenkopf mag zwar gut für das eigene Gewissen sein, hat aber keinen praktischen Nutzen 🙂

Mit freundlichen Grüßen


Beam Light UV Eyelash Extensions - FAQ (Frequently Asked Questions)

S6:

– schlanker Ständer
– extrem flexibler Schwanenhals
– billiger als S7 Pro

S7 Pro:
– 5 Fuß mit Rollen und Bremsen
– Geräuscharmer Fußschalter (kaum hörbar)
– Lichtkegelgröße einstellbar
– Lichtintensität einstellbar
– enorme Stabilität
– braucht mehr Platz

Beide Systeme erzielen hervorragende Ergebnisse. Letztlich ist es eine Frage der persönlichen Ansprüche.

Schauen Sie sich unser Vergleichsvideo an:

Beamlight S6 VS S7 Pro - UV Eyelash Extension System

Unser System ist geprüft und sicher! Vor der Benutzung müssen die Bedienungsanleitung und alle Sicherheitshinweise gelesen und beachtet werden. Das war’s!

Wenn Sie unsere Sicherheitshinweise befolgen, wird es Ihren Augen nicht schaden! Sie müssen nur darauf achten, dass weder Sie noch der Kunde direkt in das Licht schauen. Dies geschieht jedoch nicht, wenn das System richtig angewendet wird, da die Lampe von oben auf das geschlossene Augenlid und niemals direkt in das Auge strahlt.

Auch Sie als Stylist haben keinen direkten Augenkontakt mit dem Licht und sind zusätzlich durch unsere Beamlight UV400 Schutzbrille geschützt.

Kurzum: Befolgen Sie alle in der Betriebsanleitung abgedruckten Sicherheitshinweise und Sie und Ihr Kunde sind sicher!

Der Kleber sollte in dem mitgelieferten Beutel aufbewahrt werden, um ihn vor UV-Licht zu schützen. Außerdem sollte es möglichst kühl und trocken gelagert werden, aber niemals im Kühlschrank.

Bei richtiger Lagerung ist der Klebstoff 6 Monate haltbar. Ungeöffnet ist der Klebstoff 1 Jahr lang haltbar.

Ja, unser Beamlight-System funktioniert mit allen Arten von Wimpern, unabhängig von der Marke. Ob Nerzwimpern, Seidenwimpern, Kaschmirwimpern, Easy Fan Lashes, Flat Lashes, vorgefertigte Wimpernfächer & Co!

Ohne Probleme! Der Kleber ist ideal zum Selbstfächern. Es kriecht nicht nach oben, macht eine tolle schlanke Basis und hält die Fächer schön offen!

Sie können einen Probetermin in Hamburg buchen: In unserem Partnerstudio “Alexandra Ciolea Beauty” wird Ihnen unsere Trainerin Rebecca in aller Ruhe alle Vorteile des Systems erklären und alle Ihre Fragen beantworten. Sie können es vor Ort unverbindlich und kostenlos testen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten.

1. Sie neigen den Kopf Ihres Kunden jeweils zu einer Seite.

2. Sie ändern jeweils die Position.

3. Sie kaufen eine zweite Lampe und verwenden eine Lampe pro Auge. Sie bedienen die rechte Leuchte mit dem rechten Fuß und die linke Leuchte mit dem linken Fuß. Dies ist die beliebteste Option, wenn Sie die Augen abwechselnd einsetzen möchten.

Das Kleben von Wimper zu Wimper ist mit dem Beamlight-System jedoch am einfachsten: Da der Kleber sofort trocknet, können Sie direkt zur nächsten Wimper übergehen, ohne Angst vor dem Verkleben zu haben.

Nein, keine Sorge, Sie werden hier keine Probleme haben.

Der Kleber funktioniert auch trotz Ölkontakt hervorragend. Reiben und Scheuern sollte dennoch vermieden werden!

Unser System funktioniert reibungslos mit jeder Technik: egal ob 1 zu 1, Fertigfächer, Volumentechnik, Megavolumen.

Sie können die Wimpern wie gewohnt mit einem normalen Wimpernentferner entfernen, keine Sorge!

Das Tragen einer Schutzbrille ist nicht vorgeschrieben. Sie können unser System also auch ohne Schutzbrille und stattdessen mit einer Lupe tragen. Der Grund dafür ist ganz einfach: Die Schutzbrille ist eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, aber nicht zwingend erforderlich.

Warum? Sie müssen nur vermeiden, direkt in das Licht zu schauen. Aber warum sollten Sie das tun? Sie haben es erraten: Dafür gibt es keinen Grund, man müsste den Lampenkopf absichtlich vor das Auge halten – und das macht keinen Sinn. Das Licht scheint normal nach unten und hat keinen Kontakt mit den Augen. Das Tragen der Schutzbrille ist daher nicht unbedingt erforderlich.

Die ungefähre Lebensdauer der Lampe beträgt unglaubliche 30.000 Stunden!

Ja, Sie sollten den Kleber etwa 30 Sekunden lang schütteln, damit sich die Zutaten gut vermischen.

Ausgewachsene Wimpern können beim Nachfüllen wie gewohnt mit einer Pinzette entfernt werden. Es gibt keinen Unterschied zur klassischen Wimpernverlängerung!

Unsere Erfahrung zeigt, dass bis zu 8 von 10 Kunden, die früher eine Allergie hatten und deshalb keine Wimpern mehr tragen konnten, mit unserem Beamlight-System beschwerdefrei sind. Dies bedeutet, dass keine Allergien mehr auftreten.

In seltenen Fällen kann es jedoch zu Allergien kommen, und diese Kunden sind äußerst empfindlich. Es gibt also keine Garantie für “Allergiefreiheit”, aber unser System zeigt bei vielen Kundinnen eine hohe Wirksamkeit!

Obwohl es sich um ein UV-LED-System handelt, enthält unser Klebstoff immer noch Cyanacrylat. Im Rahmen unserer umfangreichen Versuchsreihen haben wir festgestellt, dass völlig cyanacrylatfreie Klebstoffe zwar hergestellt werden können, aber in der Praxis schlecht abschneiden. Die Aushärtung würde sich schwieriger und langsamer gestalten. Außerdem müsste der Raum stark abgedunkelt werden, damit der Klebepunkt nicht direkt aushärtet.

Unser Klebstoff hat diese Probleme nicht. Die Aushärtung erfolgt blitzschnell und der Raum muss auch nicht abgedunkelt werden.

Der Lampenkopf sollte etwa 10 – 15 cm von den natürlichen Wimpern entfernt sein und der Klebepunkt sollte sich in der Mitte des Lichtkegels befinden.

Das Licht wird mit einem Fußpedal ausgelöst, so dass Sie beide Hände zum Arbeiten frei haben.

Die Behandlung von schwangeren oder stillenden Personen darf nur nach vorheriger Rücksprache mit einem Arzt durchgeführt werden. Im Zweifelsfall sollte eine Behandlung vermieden werden.

Das System sollte nicht verwendet werden, wenn die behandelte Person eines der folgenden Symptome in dem Bereich des Auges aufweist, in den das Licht des Systems scheinen kann: Abschürfungen, Keloid- oder nicht verheilte Narben, Herpes, Psoriasis, andere infektiöse oder entzündliche Hauterkrankungen, Pilzinfektionen, Wunden, Sonnenbrand, Neurodermitis, Hautkrebs.

Das System sollte nicht verwendet werden, wenn der Benutzer oder die zu behandelnde Person folgende Symptome aufweist:

Schilddrüsenerkrankungen, Epilepsie, polymorphe Lichtdermatose, Photosensibilität, Strahlen- oder Chemotherapie, Hämophilie. Wenn in den letzten 21 Tagen eine IPL- oder Laserbehandlung im Behandlungsbereich durchgeführt wurde oder wenn in den letzten 3 Monaten ein chirurgischer Eingriff im Behandlungsbereich durchgeführt wurde.

Das System sollte nicht verwendet werden, wenn der Anwender oder die behandelte Person photosensibilisierende Medikamente wie Neuroleptika, systemische Dermatika, Antiepileptika, Antihistaminika, zytotoxische Mittel, Antipsychotika, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente, lichtsensibilisierende Mittel (PDT), Vitamin-A-Derivate (Retinoide) einnimmt oder an Lupus erythematodes, lichtempfindlichen Ekzemen im Behandlungsbereich oder Albinismus leidet.

Sie können herkömmliche Wimpernklebebasen verwenden, aber keine durchsichtigen Basen oder Basen aus Glas. Das Tageslicht könnte durch das Glas reflektiert werden und so den Klebepunkt vorzeitig aushärten.

Die LEDs der Lampe halten bis zu 30.000 Stunden.

Ethylcyanoacrylat, Natriumstearat, Photoinitiator.

WIMPERNKLEBER FÜR DIE PROFESSIONELLE WIMPERNVERLÄNGERUNG. NICHT FÜR DEN PRIVATEN GEBRAUCH. NICHT FÜR DIE ANWENDUNG AM OFFENEN AUGE GEEIGNET.
KANN DIE ATEMWEGE REIZEN. CYANOACRYLATE. GEFAHR! VOR GEBRAUCH ETIKETT LESEN. KLEBT HAUT UND AUGENLIDER INNERHALB VON SEKUNDEN ZUSAMMEN. KANN DIE ATEMWEGE REIZEN. DÜRFEN NICHT IN DIE HÄNDE VON KINDERN GELANGEN. BEI BERÜHRUNG MIT DEN AUGEN: MEHRERE MINUTEN LANG BEHUTSAM MIT WASSER AUSSPÜLEN. ENTFERNEN SIE VORHANDENE KONTAKTLINSEN, WENN MÖGLICH. SPÜLUNG FORTSETZEN. ÄRZTLICHEN RAT EINHOLEN, VERPACKUNG MIT ETIKETT BEREITHALTEN. NUR IM FREIEN ODER IN GUT BELÜFTETEN RÄUMEN VERWENDEN. HINTER SCHLOSS UND RIEGEL HALTEN. INHALT/BEHÄLTER BEI EINEM ANERKANNTEN ENTSORGUNGSUNTERNEHMEN ENTSORGEN. INNERHALB VON 2 MONATEN AUFZUBRAUCHEN. VOR DER VERWENDUNG: DIE ÖFFNUNG ABDECKEN UND GUT SCHÜTTELN. NUR FÜR DEN PROFESSIONELLEN GEBRAUCH.

0
Spend 99.00$ more to get free US shipping
Welcome Guest! Waving Emoji Register with Beam Light Lashes and benefit from exclusive advantages. Register Already a customer? Sign in
Your Cart is empty!

It looks like you haven't added any items to your cart yet.

Browse Products 🤩
Close